TV Serie: Islamistische Fernsehserien in Deutschland

Screenshoot: https://www.youtube.com/watch?v=m9w7qYFJIko

Türkischsprachige TV Serien expandieren zurzeit in die ganze Welt und transformieren durch ihre Inhalte nicht nur die muslimische Welt, sondern sind  zu identitätsstiftenden Agenturen für türkischsprachige Migranten in Deutschland aufgestiegen. Sie sind von der Vielfalt von Lebensstilen geprägt. Nach dem Bericht der Oxford Business Group  wurden im Jahr 2012 mehr als 70 türkische Seifenopern in 39 Länder verkauft.  Sie haben eine Reichweite von über 500 Millionen Zuschauern in den arabischen Ländern, im Kaukasus, Balkan und in Deutschland. Die TV Serien sind romantisch, historisch, komödiantisch, islamisch, patriotisch und dramatisch. Der überwiegende Anteil der TV Serien orientiert sich an der Populärkultur und das westliche Gesellschaftmodell wird als Ideal gesehen. Dabei sind Beziehungs- und Familiendramen dominant.

Hier ein Ausschnitt aus einer islamistischen türkischsprachigen Fernsehserie (mit Untertitel), die in der Türkei für kontroverse sorgte. Die Serie läuft zwar nicht mehr , aber ähnliche Formate laufen weiter. Auf YouTube können Sie es mit deutschem Untertitel anschauen. Der Sender Samanyolu TV steht der Gülen Bewegung sehr nah und wird  nach eigenen Angaben des TV Senders von ca. 30% der türkischsprachigen MigrantenInnen in Deutschland angeschaut wird.